Sprechstunde

Öffnungszeiten:
WochentagUhrzeit
Montag08:00 - 17:00
Dienstag08:00 - 17:00
Mittwoch08:00 - 13:30
Donnerstag08:00 - 17:00
Freitag09:00 - 13:30

Bitte berücksichtigen Sie, dass dies keine allgemeinen Sprechzeiten sind, sondern für einen Besuch in unserer Praxis 
ein fester Termin notwendig ist.

Termine nach Vereinbarung.

Termine:

Für einen Besuch in unserer Praxis bekommen Sie in aller Regel einen festen Termin. Wir möchten damit Ihnen und uns eine möglichst sichere Zeitplanung mit minimalen Wartezeiten ermöglichen. Der unterschiedliche Zeitaufwand bei verschiedenen Erkrankungen und nicht immer vorhersehbare, besonders aufwendige Behandlungen und Gespräche können jedoch manchmal zu Aufschüben und Wartezeiten führen. Bitte haben Sie dafür Verständnis und bedenken Sie, dass wir für Sie in ähnlichen Situationen ebenfalls zur Verfügung stehen.

Ein wesentlich früheres Erscheinen vor dem Termin führt in der Regel nicht zu einer schnelleren Behandlung. Denn sicher haben Sie dafür Verständnis, dass wir Patienten mit einem früheren Termin als dem Ihrigen nicht warten lassen können, auch wenn sie nach Ihnen erschienen sind.

Selbstverständlich kann im Fall einer akuten Erkrankung auch eine sofortige Behandlung erfolgen. In jedem Fall möchten wir sie jedoch bitten vorher kurz anzurufen, damit wir Sie einplanen können.

Kommen Sie unangemeldet, lassen sich Wartezeiten meist nicht vermeiden.

Überweisung:

Bitte bringen Sie bei dem ersten Besuch in jedem Quartal Ihre Chipkarte mit.

Als Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse sollten Sie ebenfalls eine Überweisung durch den Hausarzt oder einen anderen Facharzt mitbringen. Dies ist für die Erstellung eines Berichtes an Ihre mitbehandelnden Ärzte unabdingbar. 

Telefonsprechstunde:

Für Telefongespräche mit Ihrem behandelnden Arzt in der Praxis vereinbaren wir Termine, an denen wir Sie anrufen.

Unmittelbare Verbindungen mit Ihrem behandelnden Arzt in der Praxis sind nur in dringenden Ausnahmefällen möglich. 

Was Sie mitbringen sollten:

Meist haben Sie von Ihrem überweisenden Arzt Unterlagen über vorherige Untersuchungen und Behandlungen erhalten. Bitte bringen Sie diese Unterlagen und auch in Ihrem Besitz befindliche Röntgenbilder (vorzugsweise als Digitale Bilder auf CD/DVD) mit. So können wir uns über die bereits vorliegenden Befunde orientieren und schneller und gezielter über weiter erforderliche Untersuchungen und Behandlungen entscheiden.

Falls Sie keine Unterlagen bekommen haben, fragen Sie nochmals den überweisenden Arzt, ob Sie etwas mitnehmen sollen. 

Besonders wichtig:

Bitte bringen Sie eine Liste der Namen und Dosierungen aller Medikamente mit, die Sie regelmäßig oder auch nur gelegentlich einnehmen.

Wenn Sie möchten, können Sie vor Ihrem ersten Besuch Angaben zu Ihren Beschwerden und Vorerkrankungen auf diesem Anamnesebogen machen. Bitte bringen Sie diesen zu Ihrem Termin mit.